Arbing meets Africa

Wir bauen eine Schule in Kenia! Weil Helfen hilft. Hilf mit! 🙂 www.arbingmeetsafrica.at
Arbing meets Africa
Arbing meets Africa ist mit Verena Prinz und 3 weiteren Personen unterwegs.Mai 9, 2019 6:37pm
🇦🇹Team Austria 🇦🇹

Seit inzwischen fast vier Jahren sind unsere Gründer in Österreich aktiv und investieren ihre Freizeit in den Aufbau und die Projektverwaltung von Arbing meets Africa. Seit 2017 hat sich der Vorstand auf vier Leute erweitert.

Was 2015 als Urlaub in Kenia begann hat sich seither zu einem Lebensprojekt entwickelt, in das viel Herzblut und Leidenschaft fließt. Auch wir wollen uns euch noch einmal vorstellen:

Heinz ist Mobile Implementation Officer bei Ärzte ohne Grenzen und studiert nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit.

Verena absolvierte ihren Bachelor in Kultur- und Sozialanthropologie und schließt zurzeit ihr zweites Studium der Bildungswissenschaften ab.

Michael ist Oberstufenlehrer für Sport und Geschichte.

Leonie studierte ebenfalls Kultur- und Sozialanthropologie und ist jetzt dabei ihr zweites Studium Umwelt- und Bioressourcenmanagement abzuschließen.

Vielen Dank an euch alle, dass ihr uns immer wieder euer Vertrauen schenkt!
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaApril 23, 2019 6:29pm
🌍 Zum gestrigen Earth Day 🌍

Wir haben euch bereits letztens von der ausbleibenden Regenzeit in Kamobo berichtet.

Dies ist in den letzten Jahren immer regelmäßiger der Fall gewesen. Für viele Familien bedeutet dies ausbleibende Ernten und auch fehlendes Trinkwasser. Die Auswirkungen des Klimawandels sind hier bereites schwer zu spüren und beeinträchtigen das Leben vieler Bewohner in Kamobo.

Das Thema Umwelt wird auch von unseren Lehrern in der Arbing School mit viel Elan immer wieder an unsere Schüler vermittelt. Die Kinder lernen dabei unter anderem, wieso die Müllentsorgung so wichtig ist.

Zum Earth Day wollten wir also auch euch darum bitten, euch um unsere Erde zu kümmern. Auch dies wird eine wichtige Rolle im späteren Leben der Kinder spielen, die bereits jetzt die Folgen des Klimawandels zu spüren bekommen.
Arbing meets Africa
Arbing meets Africa ist mit Leonie Ernst und 5 weiteren Personen unterwegs.April 18, 2019 5:20pm
🤝Beiräte🤝
Letzte Woche durften wir euch unser Team in Kenia vorstellen. Dem Vorstand in Österreich wird zudem durch sechs Beiräte fleißig unter die Arme gegriffen: Phelly ist unser Beirat für interkulturelle Kommunikation, Beate hilft uns bei den Finanzen, Michael bei der Mittelverwendung in Kenia, Mari Lena unterstützt uns bei Kooperations-Projekten, Stefan sorgt für den reibungslosen Ablauf von allen IT-Angelegenheiten und Antonia stellt unsere Kreativdirektion dar.
Wir sind unglaublich froh, ein solch kompetentes Team an unserer Seite zu haben. Herzlichen Dank für euren ehrenamtlichen Einsatz! 😍

PS: Am Foto sind Antonia und Marilena leider nicht zu sehen.
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaApril 11, 2019 7:31pm
🇰🇪Team Kenya🇰🇪

Uns ist es besonders wichtig, euch das Team in Kenia vorzustellen. Immerhin stecken sie hinter dem Erfolg des Projekts. Unser Team in Kenia besteht inzwischen aus 26 Mitarbeitern vor Ort in Kamobo und wird durch insgesamt 3 starke Frauen und Männer geleitet (im Bild v.l.n.r.):

Nelson Choge, unser Headteacher, der vor allem den Betrieb der Schule organisiert. Naomy Jeptum, unsere Leiterin der Social Unit leistet sowohl an der Schule als auch in der Community tolle Aufklärungsarbeit. Edward Tuwei, unser Projektkoordinator und Direktor der Arbing School Kamobo, der sich seit Tag 1 um sämtliche Projektabläufe kümmert.
Wir sind unglaublich stolz auf unser Team in Kenia.
Asante Sana! ❤
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaApril 7, 2019 8:24pm
🏥World Health Day 🏥

Heute ist World Health Day und dieser steht dieses Jahr unter dem Motto der Zugänglichkeit zu medizinischer Versorgung für Alle.

In vielen Teilen der Welt - so auch in Kamobo - ist der einfache Zugang zu medizinischer Versorgung nicht selbstverständlich. Auch wir begegnen immer wieder Menschen, die an Krankheiten leiden, für die es bei uns eine einfach zugängliche Behandlung gäbe. Unser Sozialarbeiter-Team hält deshalb im Zuge der Community-Walks die Augen für medizinische Notfälle offen.

Obwohl der Weg zu einer zugänglichen medizinischen Versorgung für Alle ein weiter ist, geben wir unser Bestes, um die Community und unsere SchülerInnen bestmöglich zu versorgen. Auch wir besuchen während unsere Aufenthalte vor Ort immer wieder Familien zuhause und begleiten unser Sozialarbeiter-Team durch die Dörfer.
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaApril 3, 2019 8:35pm
🌧 Regenzeit! 🌧

Während bei uns in Europa das Wetter momentan schon immer besser wird, sollte momentan die Regenzeit in Kamobo voll im Gange sein.

Die Bewohner Kamobos erleben in dieser Zeit normalerweise strömende Regenfälle, die einige Wochen anhalten, das notwendige Wasser in die Region bringen und eine Lebensgrundlage für viele Familien darstellen.

Momentan ist der Regen jedoch stark verspätet und wir hoffen deshalb, dass unsere KollegInnen und die Familien unserer Schule den ersehnten Regen bald begrüßen dürfen. Wir werden dann in der Lage sein, die 100.000 Liter fassende Zisterne an unserer Schule mit dem wichtigen Wasser zu füllen, um uns so auf die nächste Trockenperiode vorzubereiten.